Innovatives Heizungssystem

Betonthermix®-Technologie für energieeffizientes. Flächenheizung für alternative Energiequellen bestens geeignet.

Zu Hause wohlfühlen

Die Betondeckenaktivierung ermöglicht in den Wintermonaten eine gleichmäßige und kuschelige Raumtemperatur in allen Räumen.

Wohltuende Raumtemperaturen

Für ein angenehmes Raumklima in den eigenen vier Wänden – im Sommer wie im Winter. 

Kreislaufsystem mit großer Wirkung

Die Kunststoffrohre für das Heizungs- und Kühlungssystem werden bereits bei der Produktion in die Betondecken integriert. 

BETONTHERMIX®-Klimadecke

Die Arnacher Beton-Elementdecke als innovatives Decken- und Dachsystem zum Heizen und Kühlen, das wirtschaftliches Bauen, höchste Energieeffizienz und Nutzungskomfort in einzigartiger Weise miteinander verbindet. Hinter der Betonthermix-Technologie verbirgt sich ein einfaches aber intelligentes Kreislaufsystem: ein Wasserkreislauf in einer Fertigteildecke führt im Winter die nötige Wärme zu und ermöglicht im Sommer eine gleichmäßige Kühlung der Räume.

 

Die bewährten Vorteile der Beton-Elementdecke 

  • Qualitativ hochwertige,stahlbewehrte Massiv-Bauteile aus Werksfertigung    
  • Flexible Gestaltung durch maßgenaue Vorfertigung
  • Aussparungen und Installationsöffnungen nach Plan integriert     
  • Kürzere Bauzeit durch geringen Schalungsaufwand 
  • Schnelle Montage per Baukran       
  • Kosteneinsparung durch weniger Arbeitszeit
  • Deckenuntersicht glatt, fertig für Maler- oder Tapeziererarbeiten
     

Kombiniert zur BETONTHERMIX®-Klimadecke

  • Angenehme Strahlungswärme im Winter
  • Sanfte Kühlung aus dem Erdreich im Sommer
  • Freie Deckenflächen optimal genutzt
  • Kreislaufsystem direkt an der Oberfläche
  • Weniger Heizenergieverbrauch

 

Hochgeladen von Ziegelwerk Arnach GmbH & Co. KG
Produktvideo online zur BETONTHERMIX® Klimadecke. 

Funktionsweise

Anders als gewohnt nutzt Betonthermix Zimmerdecken oder Dachflächen zur Übertragung von Strahlungswärme - ein Funktionsprinzip, das wir alle kennen, denn die wohltuende Kraft der Sonne ist als Strahlungswärme zu spüren. Ob angenehm kuschlige Wärme oder sanfte Abkühlung: Strahlungswellen erreichen jeden Winkel im Raum. Die Raumluft wird nur indirekt über die angestrahlten Oberflächen erwärmt. Luftverwirbelungen, wie sie bei konventioneller Heizung entstehen, werden drastisch minimiert und die Raumluft bleibt staubarm. Durch diese Art der Wärmeverteilung kann die Raumtemperatur um 2 - 3° C ohne Behaglichkeitsverlust verringert werden.
 
Bereits 1° C weniger Raumtemperatur spart bis zu sechs Prozent kostbarer Heizenergie. Ob Decke oder Dachschrägen: Heizen, kühlen, die Wohnqualität steigern und dabei noch die Energiekosten senken - Betonthermix macht‘s möglich. Ein weiterer Pluspunkt, insbesondere im Dachbereich, ist
der gute Schallschutz, den die Betonthermix-Elemente bieten. Und im Vergleich zu anderen Flächenheizsystemen überzeugt Betonthermix mit kurzen Reaktionszeiten beim Heiz- und Kühlbetrieb.

Betonthermix ist das leistungsfähige und zukunftsweisende Komplettsystem, das auch wirtschaftlich voll und ganz überzeugt. Umweltschonend und wartungsfrei!

Alternative Energiequellen

Dank der niedrigen Vorlauftemperatur ist die Betonthermix-Technologie für alternative Energiequellen bestens geeignet. Sie arbeitet mit einer Vorlauftemperatur, die nur etwa 4° Celsius über beziehungsweise unter der Raumtemperatur liegt. Das sind ideale Voraussetzungen für Niedrigtemperaturgeräte wie zum Beispiel Wärmepumpen, die sich von Heizen auf Kühlen umschalten lassen.

Für alle Heizungstechniken geeignet

  • Geothermie (Heizen/Kühlen)
  • Holzpellets
  • Hackschnitzel
  • Gas-Brennwert
  • Öl-Brennwert


Wohl dem, der sich wohlfühlt und dabei Energie spart. Die Decke ist die größte ungenutzte Fläche eines Raumes und bietet sich zum energieeffizienten Heizen von Wohnraum optimal an. Für ein angenehm warmes Klima im Winter reicht eine Vorlauftemperatur von 28° Celsius aus.

Da sich das geschlossene Kreislaufsystem nur 2,5 Zentimeter oberhalb der Deckenunterfläche befindet, entstehen weitere energetische Wärmevorteile, die die Energiekosten deutlich reduzieren.

Downloads zum Thema