Qualitativ hochwertige Massiv-Bauteile

Flexible Gestaltung durch maßgenaue Vorfertigung, Berücksichtigung von Sonderbauteilen und Einbau von Installations-Komponenten.
 

Schnelle Rohbauzeiten

Kürzere Bauzeit und Kosteneinsparung durch geringen Schalungsaufwand und weniger Arbeitszeit.
 

Beton-Doppelwand

Termingenaue Disposition und pünktliche Baustellen-Anlieferung .

Beton-Thermowand

Individuell gefertigte Doppelwand mit eingebauter Wärmedämmung.

Beton-Elementwände

Beton überzeugt neben seiner Kraft, Stärke und Langlebigkeit auch durch seine Einfachheit und Schönheit.

Beton-Doppelwand

Individuell gefertigte Großflächen-Wandelemente - schnell und einfach!

Die bewehrte Beton-Doppelwand besteht aus zwei durch Gitterträger miteinander verbundene Stahlbetonschalen. Nach der Montage der Beton-Doppelwand werden die Doppelwandelemente mit Ortbeton ausgegossen. Ist der Füllbeton erhärtet, wird der Gesamtquerschnitt wie eine monolithisch hergestellte Wand. Die Beton-Doppelwand wird nach gültigen Normen und gültigem Zulassungsbescheid gefertigt.

Abmessungen:

     Länge: bis 7,00 m
     Höhe: bis 3,00 m
     Dicke: (außen - außen) 18-34 cm
     auf Anfrage bis 40 cm
     Schalendicke: je mindestens 5 cm


Gewicht: ca. 250 kg / m² bei Schalendicken von 2 x 5 cm

Betongüte: B 25 oder höherwertig

Oberflächenqualität: betonglatt, streich- und tapezierfähig
 

  • Geschoßbau: Giebelwände, Wohnungstrennwände, Außenwände, Treppenhauswände, Brandschutzwände, Aufzugwände, ...
  • Lückenbebauung: Alternative zur aufwendigen Schalungstechnik (einhäuptige Schalung)
  • Ingenieurbau: Industriebauten, Silowände, Versorgungstunnel, Tiefgaragen, Stützwände
  • Keller: Innen- und Außenwände, Alternative zum Ortbeton

 

  • Wandhohe, stahlbewehrte Bauteile aus Werksfertigung
  • Verlegefertige Anlieferung
  • Schnelle Montage per Baukran
  • Wandseiten glatt & malerfähig
  • Fenster, Türen und Installationsöffnungen nach Plan eingebaut
  • Sicher und normgerecht

 

Konstruktionsdetail

Beton-Thermowand

Individuell gefertigte Großflächen-Thermowand mit integrierter Wärmedämmung DIN 1045-4.

Bei der Thermo-Wand wird die Kerndämmung bereits im Werk auf die Innenseite der Außenschale aufgetragen. Somit entfallen zeit- und kostenintensive Dämmarbeiten auf der Baustelle. Wegen der streichfähigen Oberfläche der Außenwand kann auf die Verputzarbeiten ganz verzichtet werden. Ein weiteres Plus der Thermowand ist ihre witterungsunabhängige Montage.

Abmessungen:

     Länge: bis 7,00 m
     Höhe: bis 3,00 m
     Dicke: (außen - außen) 24 cm bis 40 cm
     Schalendicke: je mindestens 6 cm


Gewicht: ca. 280 kg pro m² bei Schalendicken von 2 x 6 cm mit 6 cm Wärmedämmung.

Wärmedämmung: Innen auf der Wandaußenseite werkseitig angebrachte Perimeterdämmung, 6 bis 16 cm Dicke - je nach Anforderung der Wärmedämmung.

Wärmeschutz: Mit Beton verfüllter Wand und 10 cm Dämmung wird ein U-Wert von 0,32 W/m²K erreicht.

Betongüte: B 25 oder höherwertig

Oberflächen: Glatte Wandaußenseiten, streich- und tapezierfähig.
 

  • Im Geschoßbau: Alle Außenwände im Keller- und Geschoßbau - mit integrierter Wärmedämmung
  • In der Lückenbebauung: Alternative zur aufwendigen Schalungstechnik (einhäuptige Schalung)
  • im Keller- und Geschoßwandbau
  • Im Ingenieurbau: Gewerbe- und Industriebauten mit bereits wärmegedämmten Außenwänden
  • Im Kellerbau: Innen- und Außenwände mit eingebauter Wärmedämmung
    Kein Sockelputz und keine Perimeterdämmung erforderlich! Ideal für die Aufbringung der Kellerwand-Abdichtungssysteme

 

  • Witterungsunabhängige Montage
  • Streichfähige Oberfläche
  • Verputzarbeiten entfallen
  • Anschlüsse Dämmung entfallen
  • Tauwassernachweis erfüllt
  • Alle Vorteile des herkömmlichen Doppelwandsystems bleiben erhalten
  • Kostengünstige Bauweise schon im Keller
  • Kein Sockelputz, keine Perimeterdämmung, reduzierte Bauzeit
     

Die Beton-Thermowand ist die Innovation für energiebewußtes Bauen mit Beton-Fertigteilen. Stahlbeton-Thermowände werden exakt nach Bauplan vorgefertigt. Fenster, Türen, Installationsschächte und Elektrodosen sind in den Wandelementen bereits enthalten.

Die hochwertige Kerndämmung wird im Werk auf die Innenseite der Wandaußenschale aufgetragen. Zeit- und kostenintensive Dämmarbeiten auf der Baustelle entfallen deshalb. Auch die witterungs-unabhängige Montage der Arnacher Beton-Thermowand ist ein hoch geschätzter Vorteil! Nach der Montage wird die Thermowand wie die herkömmliche Doppelwand mit Ortbeton ausgegossen. Beton-Thermowände werden nach gültigen Normen und gültigem Zulassungsbescheid hergestellt.

Beton-Thermowände bieten weitere Vorteile beim Fertigstellen des Rohbaus: Die Außenseiten der Wände sind glatt und malerfähig, ein Verputzen ist nicht mehr erforderlich. Auch das spart Zeit und Kosten!
 

Konstruktionsdetail

Downloads zum Thema