Dryfix

Dryfix - speziell für die einfache Planziegel-Verarbeitung entwickelt. Die Verwendung ist einfach und unkompliziert. Verarbeitung auch im Winter bei bis zu - 5 °C möglich.

Planfüllziegel Verarbeitung mit Dryfix

Das Dryfix Planziegelkleber-System von ‚Mein Ziegelhaus‘ ist die ideale Ergänzung um mit geringstem Zeit- und Werkzeugeinsatz ein- und zweischalige Schallschutzwände aus Planfüllziegeln zu erstellen. Das zugelassene Verfahren und die Zertifizierung der verarbeitenden Bauunternehmer gewährleisten  eine gleichbleibend hohe Qualität.

Dryfix Planziegelkleber ist ein feuchtigkeitshärtender, 1-komponentiger PUR-Klebestoff, der speziell für das Verkleben von Ziegeln entwickelt wurde und ausschließlich für das ‚Mein Ziegelhaus‘ Dryfix-Mauerwerk verwendet werden darf.

Die Verarbeitung mit Dryfix-Planziegelkleber erfolgt nach Zulassung Z-17.1-1000 bzw. Z-17.1-1106 und darf nur nach vorheriger Zertifizierung durch uns erfolgen!
 

Zur Dryfix-Verarbeitung benötigen Sie folgende Werkzeuge:

Dryfix Ziegelkleber - Dose (750 ml)
Dryfix Auftragspistole 
Dryfix Reiniger - Dose (500 ml)

Die Verarbeitung von nichttragenden Innenwänden (d = 11,5 cm) mit Dryfix Planziegel-Kleber darf nur nach vorheriger Zertifizierung durch uns erfolgen.


Mehr Informationen zu den Werkzeugen finden Sie im Bereich Zubehör

Vorteile von Dryfix

  • Schneller in der Verarbeitung – Einfach die ‚Mein Ziegelhaus‘ Dryfix-Kartusche auf die Pistolen-Düse aufschrauben, einstellen und loslegen.
  • Schneller im Baufortschritt – Keine Mörtelvorbereitung, kein Mörtelaufrag, keine Nacharbeiten  und die Festigkeit ist schnell erreicht.
  • Einfachste Verarbeitung – Mit der Pistolen-Düse zwei Klebestränge auftragen, Ziegel setzen – fertig.
  • Ganzjährig verarbeitbar – Durch Verarbeitungstemperaturen von -5°C bis +35°C verlängerte Bau-Saison.
  • Zugelassenes Verfahren – Das Verfahren ist abgesichert, dies belegt die Zulassung des Deutschen Instituts für Bautechnik.
  • Bauunternehmer-Schulung – Die gleichbleibend hohe Qualität wird über spezielle Schulungen bei den Bauunternehmen sicher gestellt.
  • Für alle Wanddicken – Egal ob 14,5 cm oder 30 cm, für alle Wanddicken gilt: zwei Kleberstränge, Ziegel aufsetzen – fertig.
  • Geprüft und unbedenklich – Selbstverständlich sind alle Systemkomponenten geprüft und gesundheitlich unbedenklich.

 

Die Verarbeitung:

Die erste Planfüllziegel-Schicht wird wie gewohnt auf nivelliertem Untergrund in ein Mörtelbett gesetzt. Dann werden auf jede Planziegelschicht zwei Kleberstränge – auf jeden Ziegel-Außensteg einer – aufgebracht. Zuvor muss der Untergrund von losen Teilen, Trennmitteln wie Staub, Fett etc. befreit sein und bei <5° C befeuchtet werden. Nach dem Auftragen kollabieren die Dryfix-Kleberstränge langsam. Deshalb sind die Kleberstränge nur bis max. 2 m aufzutragen und das Aufsetzen (Zusammenfügen) der Planfüllziegel hat innerhalb von 3 Min. zu erfolgen. Die vollständige Kleberaushärtezeit ist stark abhängig von der Umgebungstemperatur und -feuchte.

Für das ‚Mein Ziegelhaus‘ Dryfix-Planfüllziegel-Mauerwerk gewährleistet der Dryfix-Planziegel-Kleber die Standfestigkeit der un­ver­füllten Planfüllziegelwand. Die theoretische Endfestigkeit des Dryfix Planziegelklebers muss für den Betoniervorgang nicht abgewartet werden.

Die einzelnen Verarbeitungsschritte: